Vasektomie in der Facharztpraxis Hanikel & Ferdowssian bei Darmstadt

Sterilisation beim Mann: Vasektomie in der Region Darmstadt

Die operative Sterilisation von Männern wird Vasektomie genannt und gilt als besonders zuverlässige Alternative zu konventionellen Verhütungsmethoden. Unbedingte Voraussetzung ist eine endgültig abgeschlossene Familienplanung. Sind sich der Mann und die Partnerin in diesem Punkt einig, ist die Sterilisation eine sehr sichere Form der Verhütung. In der Region Darmstadt wird die Vasektomie von den Fachärzten Waldemar Hanikel und Farzad Ferdowssian angeboten.

Beide Urologen haben spezielle Erfahrungen betreffend der Vasektomie. Hier werden sowohl die konventionelle (klassische) Vasektomie als auch die Non-Scalpel Vasektomie angeboten. Die urologische Gemeinschaftspraxis Hanikel & Ferdowssian finden Sie in Groß-Umstadt, etwa 20 Kilometer östlich von Darmstadt. In den freundlich und modern gestalteten, großzügigen Praxisräumen wird dem Patienten eine umfassende urologische Betreuung geboten - bei kurzen Wartezeiten. Neben allgemeiner urologischer Diagnostik, sowie Vor- und Nachsorgeuntersuchungen, werden selbstverständlich auch die entsprechenden Therapien und Behandlungen angeboten. Das Leistungsspektrum schließt diverse ambulante Operationen mit ein, zu der auch die Vasektomie (Sterilisation des Mannes) als ein besonderer Schwerpunkt zählt. Für stationäre Behandlungen stehen die Urologen Waldemar Hanikel und Farzad Ferdowssian als Belegärzte im Dieburger St. Rochus Krankenhaus zur Verfügung.

Das Praxisteam hat es sich zum Ziel gesetzt, jeden Patienten die individuell erforderliche Zeit zu widmen. Im Selbstverständnis der Facharztpraxis Hanikel & Ferdowssian haben Vertrauen und das optimale Ambiente einen besonderen Stellenwert. Unterstützt werden die fachlich kompetenten Urologen durch intensiv geschulte Mitarbeiter und einer modernen medizin-technischen Ausstattung. Beide Mediziner wurden von der Ärztekammer Frankfurt am Main zugelassen und haben ihre Approbation in Deutschland erlangt. Aufgrund intensiver Kooperationen mit Medizinern aus verwandten medizinischen Bereichen kann zudem eine fachliche Versorgung über das urologische Spektrum hinaus geboten werden. Unterstützt wird diese Form der Zusammenarbeit durch zeitgemäße Kommunikationsmittel nach neuestem Standard, wie einer digitalen Archivierung der Befunde und anderer Dokumente.

Wer die urologische Praxis in Groß-Umstadt mit dem eigenen PKW aufsuchen möchte, findet in der Nähe ausreichend Parkplätze.

Vasektomie: Wissenswertes zum Eingriff

Sterilisation beim Mann - Abgeschlossene Familienplanung

Die Vasektomie ist ein chirurgischer Eingriff zur Sterilisation des Mannes. Haben Paare bzw. Männer ihre Familienplanung abgeschlossen, bietet diese kleine Operation eine sichere Methode zur Empfängnisverhütung. Im Vergleich zu alternativen Verhütungsmethoden ist diese sogar langfristig besonders kostengünstig. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Sterilisation keinen negativen Einfluss auf die sexuelle Lust und die Erektion hat. Auch das Ejakulat ist anschließend optisch nicht zu unterscheiden. Diesem fehlen lediglich die Samenzellen. Ansonsten bleibt deren Zusammensetzung identisch.

Eine Sterilisation gilt beim Mann als vergleichsweise risikoarm (bezogen auf die Sterilisation der Frau). Der Eingriff erfolgt überwiegend ambulant unter lokaler Betäubung. Sobald der Patient örtlich nichts mehr spürt, wird eine kleine Hautöffnung am Hodensack geschaffen und der Samenleiter freigelegt. Dieser wird durch den behandelnden Arzt durchtrennt und an der Schnittstelle ein kleines Teilstück von wenigen Zentimetern entnommen. Anschließend werden die Enden verödet und der Samenleiter wieder im Gewebe eingebettet. Dieser Vorgang wird mit dem Samenleiter auf der gegenüberliegenden Seite ebenfalls durchgeführt. Nach etwa 30 Minuten ist die Operation in der Regel abgeschlossen.

Vasektomierte Männer sind nicht unmittelbar nach der Operation zeugungsunfähig. Häufig befinden sich hinter den Schnittstellen noch Samenfäden, die für eine Befruchtung ausreichend sein können. Diese müssen erst mit dem Ejakulat ausgestoßen werden. Nur wenn bei den Folgeuntersuchungen keine Samenfäden / Samenzellen mehr nachweisbar sind, kann auf die konventionellen Verhütungsalternativen (bspw. Pille oder Kondom) verzichtet werden. Für diese Bestätigung durch den Arzt müssen sich Patienten häufig noch einige Wochen gedulden.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, eine Vasektomie wieder rückgängig zu machen. Etwa fünf bis zehn Prozent der sterilisierten Männer entschließen sich in den folgenden Jahren zu diesem Schritt. Diese Umkehroperation wird als Vasovasostomie oder auch Refertilisierung bezeichnet. Der Erfolg einer mikrochirurgischen Refertilisierungsoperation ist jedoch nicht hundertprozentig sicher. Aus diesem Grund sollte eine Sterilisation gut überlegt sein! Nur wenn ein erneuter Kinderwunsch ausgeschlossen werden kann, sollte man eine Vasektomie durchführen lassen.

Sind Sie an einer Vasektomie im Raum Darmstadt interessiert? Im nahegelegenen Groß-Umstadt nehmen sich die Urologen Waldemar Hanikel und Farzad Ferdowssian gerne Zeit für Ihre Fragen. In dieser Gemeinschaftspraxis erfolgt der Einschnitt bei einer Vasektomie wahlweise klassisch mit Skalpel oder als Non-Scalpel-Variante. Lassen Sie sich einfach in einem individuellen Gespräch beraten und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Netzwerk vasektomie-experten.de – Die Expertenseite zur Sterilisation des Mannes

Netzwerk-Logo der Vasektomie-Experten

Das Netzwerk mit Fokus auf die Sterilisation des Mannes stellt kompetente Urologen mit Vasektomieerfahrung aus ganz Deutschland vor. Interessenten wird die Möglichkeit geboten, sich über Spezialisten in der gewünschten Region zu informieren und mit diesen in Kontakt zu treten. Die urologische Facharztpraxis W. Hanikel und F. Ferdowssian ist Mitglied im Experten-Netzwerk für Vasektomie und der Partner für Darmstadt und Umgebung.

Zusätzlich werden für Vasektomie-Interessenten umfangreiche Informationen und nützliche Hinweise zum Thema Sterilisation des Mannes bereitgestellt. Diese ausführlichen Erläuterungen zum operativen Eingriff finden Sie auf der Seite vom Vasektomie Netzwerk.

Ein paar Experten-Standorte zur Vasektomie deutschlandweit:

Nachricht senden bzw. Kontaktdaten des Vasektomie-Standortes bei Darmstadt

Das Vasektomie Zentrum der Region Darmstadt liegt in Gross-Umstadt, nahe und östlich von Darmstadt gelegen. Männer und Paare, welche aus dieser Region kommen, können unkompliziert mit den Urologen Waldemar Hanikel und Farzad Ferdowssian Kontakt aufnehmen und einen Beratungstermin vereinbaren. Eine ausführliche und seriöse Aufklärung zum Eingriff sind selbstverständlich.

Was ist die Summe aus 9 und 2?

Urologische Facharztpraxis
W. Hanikel & F. Ferdowssian

Marie-Curie-Str. 1-3
64823 Groß-Umstadt

 

Telefon: 06078 - 911 331 oder 06078 - 967 9627
Telefax: 06078 - 911 332

 

E-Mail: info@vasektomie-darmstadt.de
Praxiswebsite: http://www.urologie-gross-umstadt.com

Hinweis: Jegliche Mitteilungen über das Online-Kontaktformular auf dieser Seite werden an die Fachärzte für Urologie - Waldemar Hanikel und Farzad Ferdowssian - weitergeleitet.